Sabine Kurtz gratuliert Grafikhelden in Oberjesingen

Sabine Kurtz zu Gast bei Grafikhelden in Oberjesingen

„Das Grafikhelden Design Studio ist ein Musterbeispiel für ein erfolgreiches und innovatives Start-Up-Unternehmen in der Kreativszene“, so Sabine Kurtz.  Die CDU-Landtagsabgeordnete hatte die Verleihung des Red Dot Award zum Anlass genommen, die beiden Geschäftsführer Arne Claußen und Sebastian Reichardt in deren Studio in Herrenberg-Oberjesingen zu besuchen. „Ich freue mich sehr, dass ein erst 2015 gegründetes Studio aus dem Landkreis Böblingen diesen hochkarätigen Preis gewinnen konnte.“ Die „Grafikhelden“ wurden für ihre Illustration der Jugendbibel des Katholischen Bibelwerks ausgezeichnet.

Weiterlesen...

Reges Interesse an der EAK Landestagung

Am Samstag, den 18. November 2017, fand die Landestagung des Evangelischen Arbeitskreises (EAK) der CDU Baden-Württemberg in Reutlingen statt. Die EAK-Landesvorsitzende Sabine Kurtz MdL verwies in ihrer Begrüßung dem Tagungs-Motto „Christ & Wirtschaft“ folgend auf die soziale Marktwirtschaft, die mit ihrer Gesellschaftsordnung dem christlichen Menschenbild am ehesten entspreche.

Weiterlesen...

Zweite Straßburg-Exkursion von Sabine Kurtz: Starkes Interesse an der Europäischen Union

Auch in diesem Jahr nahmen wieder zahlreiche Interessierte an der Exkursion nach Straßburg teil, welche die CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Kurtz bereits zum zweiten Mal durchführte. „Es ist schön, dass wieder so viele Menschen die Gelegenheit genutzt haben, um auf diese Weise informative Einblicke in die Arbeit des Europäischen Parlaments zu bekommen“, so Sabine Kurtz, die sich selber als „überzeugte Europäerin“ bezeichnete. 

Weiterlesen...

Lückenschluss B295 / B464: Sabine Kurtz setzt sich für zügige Planung ein – „Verkehrsminister muss seinen Worten nun Taten folgen lassen“

Die CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Kurtz setzt sich für eine schnelle Umsetzung des Lückenschlusses zwischen B295 und B464 bei Renningen ein. In einem Brief an Verkehrsminister Winfried Hermann forderte sie ihn auf, dem Vorhaben eine hohe Priorität zuzuweisen.

Weiterlesen...

Ideenwettbewerb „Quartier 2020: Gemeinsam.Gestalten“: Sabine Kurtz und Paul Nemeth freuen sich über Auszeichnungen für Herrenberg und Waldenbuch

Herrenberg und Waldenbuch erhalten eine Auszeichnung des Landes für innovative Konzepte zur Quartiersentwicklung. Dies teilten die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Sabine Kurtz und Paul Nemeth mit. Das Ministerium für Soziales und Integration zeichnet insgesamt 53 innovative Ideen und Konzepte von Städten und Gemeinden im Land aus. Die Sieger werden mit einem Preisgeld bei der Quartiersentwicklung unterstützt. Insgesamt stehen dafür im Landeshaushalt 2,7 Millionen Euro zur Verfügung.

Weiterlesen...

© 2012 - Sabine Kurtz - CDU BW 2017