Besuch der Schulkunst-Ausstellung

Die CDU-Landtagsabgeordneten Sabine Kurtz und Paul Nemeth besuchten gemeinsam die Schulkunst-Ausstellung in den Räumlichkeiten der Kreissparkasse Böblingen. Im Rahmen der Regionalen Schulkunst-Ausstellung 2018 werden dort im SparkassenForum Kunstwerke aus den Schulen des Staatlichen Schulamts Böblingen ausgestellt. 

Zum aktuellen Schulkunst-Thema „ Bild-Material-Objekt“ des Landes haben die Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Böblingen ihre Kreativität eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Die beiden Landtagsabgeordneten zeigten sich besonders beeindruckt davon, wie künstlerisch vielfältig und experimentell die jungen Künstlerinnen und Künstler das Thema umgesetzt haben. Die Leiterin des Staatlichen Schulamts Böblingen, Frau Huber, freute sich über die rege Beteiligung aus den Schulen. Die 100 besten Ergebnisse aus insgesamt 18 Schulen können noch bis zum 9. Juni bewundert werden.

An 27 Standorten in ganz Baden-Württemberg werden in regionalen Schulkunst-Ausstellungen die Kunstwerke von Schülerinnen und Schülern gezeigt. Im September wird dann bei der großen Schulkunst-Landesausstellung im Haus der Wirtschaft in Stuttgart eine Auswahl dieser Arbeiten präsentiert. Das neue Schulkunst-Thema für die Jahre 2018 bis 2020 steht auch schon fest: mit dem Thema Bauhaus wird an das 100jährige Jubiläum angeknüpft.“

Bildunterschrift: v.l.n.r. Paul Nemeth MdL, Sabine Kurtz MdL, Angela Huber, Leiterin des Staatlichen Schulamts Böblingen und Dr. Detlef Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Böblingen

© 2012 - Sabine Kurtz - CDU BW 2018